Landgut Miramar

Landgut Miramar ( Boden / Luft Panorama )


Im Jahre 1872 erwarb der österreichische Erzherzog Ludwig Salvator (1837 – 1915) die Possessió Miramar, die nördlich von Valldemossa hoch über der Küste liegt. Ihr Grundbesitz reichte damals bis zum Puig des Teix empor. Zum Landgut gehörte auch das Monastir de Miramar, das König Jaume II. 1276 auf Anregung von Ramon Llull stiftete; dort gründete der große Philosoph und Mystiker eine Missionarsschule, an der Arabisch und andere orientalische Sprachen unterrichtet wurden. 1457 entstand in Miramar die erste Druckerei Mallorcas.

Die Luftbildaufnahme entstand in ca. 50 Meter höhe