Kathedrale (La Seu) – Mallorca

Kathedrale – Mallorca


Die Kathedrale La Seu wurde unter König Jaume I. ab 1230 nach Ende der Herrschaft der Mauren über Mallorca errichtet und sollte auch als Mausoleum und Grablege der Mallorquinischen Könige dienen.
Mit einer Länge von 110m, Höhe von bis zu 44m, und einer Breite von 33 m erreicht das im gotischen Stil erbaute Gebäude beeindruckende Dimensionen. Es finden sich aber auch Barocke und Renaissance-Elemente in der Kathedrale.